autogasumruestung

Autogasumrüstung

Autogas als Alternative - der Einbau vom Fachmann in Erfurt. Auch wenn die Spritpreise hier und da schwanken, eines ist sicher, Autogas oder auch LPG-Gas genannt ist und bleibt die Alternative. Günstige Preise auch in Bezug auf die verfügbaren Autogasanlagen sind derzeit und in Zukunft zu erwarten. Steuerliche Vergünstigungen ermöglichen einen moderaten Gaspreis. Die Preise des Autogases amortisieren den Einbau einer Autogasanlage in der Regel schon nach 30.000 km. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit des Einbaus Ihrer Autogasanlage in unserer Fachwerkstatt in Erfurt. Sie erhalten hier auch eine nicht zu unterschätzende Garantie für den Ernstfall. Wir bürgen für hochwertig verarbeitete Komponenten und fachmännischen Einbau. Außerdem befindet sich eine Autogastankstelle direkt an unserem Autohaus und ist 24 Stunden, also rund um die Uhr, für Sie geöffnet.

Wann lohnt sich der Umbau auf Autogas?
Ein Umbau lohnt sich prinzipiell für diejenigen, die viele Kilometer zurücklegen. Die Kosten für einen Umbau belaufen sich im Durchschnitt auf 2.500 €. Diese Investitionskosten amortisieren sich bei einem Mittelklassewagen ungefähr nach 30.000 km. Je neuer das Auto und je früher der Umbau vorgenommen wird, desto größer die Gewinnspanne für den Verbraucher. Da jedoch anzunehmen ist, dass die Preise für Benzin und Diesel weiter ansteigen werden, ist davon auszugehen, dass ein Umbau von Neuwagen prinzipiell zu empfehlen ist. Momentan kostet ein Liter Super Bleifrei mehr als das doppelte als Flüssiggas an der Tankstelle. Also seien Sie dabei, wenn es darum geht Geld zu sparen. Die Anzahl der gasbetriebenen Fahrzeuge in Deutschland wächst bis 2015 auf 1,5 Millionen. Ein bereits bestehendes Netzwerk aus Flüssiggastankstellen sichert den Kunden zudem eine bequeme Versorgung.

Steuervergünstigung für Autogas
Neben der Umweltverträglichkeit gibt es für Verbraucher von Autogas auch Steuervergünstigungen in Deutschland bis 2018. Dieser Steuervorteil ist erstmals im Gesetz verankert und gibt Fahrzeughaltern von gasbetriebenen Autos weitere Planungssicherheit für Investitionen in den Umbau. Deshalb lohnt sich die Umrüstung von herkömmlichen Kraftstoffen auf Autogas besonders jetzt.

Autogas im Kampf gegen den Klimawandel
Wer denkt, dass Autogas nur ein Trend ist und in den Kinderschuhen steckt, der irrt sich gewaltig. Autogas ist der am meistgenutzte Alternativkraftstoff und wird bereits seit Jahrzehnten eingesetzt. Dieses Gasgemisch besteht aus Propan und Butan und ist uns auch als Flüssiggas in Feuerzeugen bekannt. Aufgrund der chemischen Eigenschaften ist es nicht wassergefährdend und somit wesentlich unbedenklicher als andere Autokraftstoffe. Desweiteren sind auch die Schadstoff-Emissionen bei flüssiggasbetriebenen Fahrzeugen wesentlich niedriger.

Umrüstung auf Autogas im Ausland
Immer mehr ausländische Anbieter für Umrüstungen von Fahrzeugen auf Autogas drängen auf den deutschen Markt. Diese locken zwar mit günstigen Preisen, dabei ist jedoch die Qualität sehr fraglich. Deshalb sollte der Verbraucher von solchen Angeboten Abstand nehmen. In den seltensten Fällen haben diese dort eingebauten Gasanlagen die notwendige ECE-Genehmigung und sind somit in Deutschland nicht zugelassen. Wer diese dennoch einbaut, verliert die Betriebszulassung für sein Fahrzeug. Dann wird ganz schnell aus dem Schnäppchen ein teurer Spaß. Also gehen Sie zum Fachmann in Ihrer Nähe. Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten Geld zu sparen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Zusätzliche Informationen